Index | Back Fotos vom 27. August 2003 auf www.hahnenmoos.ch
He, Du hast ganz richtig getippt, auch dieser Tag war einfach wieder der Hammer... also los mach schon, lasst uns die Fotos anklicken und dahinträumen...

The Webmaster......viel Spass
Wern(i)er 
... links der Roger Fehr mit seinem nicht zu kurz gewordenen Discus 2...

... und rechts sehen wir noch andere Modelle unter dem Berghotel Hahnenmoospass...
... der Weite Weg und der letzte Anstieg zum Luegli-Pro hoch, das schafft den Besten Piloten... ;) jedoch kaum am Ziel angekommen, ist der Weg auch schon vergessen und in Gedanken kreist bereits das eigene Modelle am Himmel... ... yes, auch der Markus Bussmann hat es hier hoch geschafft. Schnell einen Blick in die Luft ob schon etwas am fliegen ist... und rechts sieht man den Roger am bereitstellen seiner Modelle...
... wer etwas Fantasie hat, sieht ganz weit hinten und eher oben das Berghotel und die Bergstation... also der Weg ins Luegli-Pro ist nicht jeder Man's Sache, aber es lohnt sich, nur schon das Kraxeln, sieh Hg Siegenthaler und Roger Gunzinger... ... auch Hg ist mit seinen Modellen angekommen. Sein Blick verrät alles, es trägt "schweinisch"... und rechts sieht man den Stefan Knechtle mit der Abziehschnauze in der Hand...
... die ersten Piloten fliegen schon hoch über sich in der Luft herum und wie man sieht, haben es auch die letzten noch hoch ins Luegli-Pro geschafft... ... hier wird der Wobbegong vom Stefan Knechtle gestartet... mit viel Durchzug verlässt das Modell die Hände vom Raphael Jeger...

Mehr über den Wobbegong findet Ihr auf dieser Seite etwas weiter unten...
Roger beim fliegen... Einfach toll diese Aussicht hier oben... stell Dir einmal vor,  es würde Menschen geben die noch nie auf über 2000m. ü. Meer waren... geschweige denn auf dieser Höhe herum geheizt sind... unvorstellbar! Danke Roger das Du extra für das Foto so weit heruntergeflogen bist, jetzt aber wieder schnell ab in die Hammer Thermik *smile*
... hier steigt das Modell von Roger zügig mit der Thermik wieder nach oben...

... einfach Hammer hier oben, es geht ab wie in einem Lift...
... links der Raphael, unten Markus, dann der Stefan und rechts der Roger. Foto re. die Hand in die Sonne haltend sehen wir den Stefan beim anheizen mit seinem Wobbegong, schau gut hin und Du siehst das Modell...
... so aus ca. 700 Meter senkrecht runter stechen und dann einen Looping auf ein paar Meter Durchmesser machen, das geht schon richtig ans Material *Hammer* ... Foto Li. der Wobbegong im Vorbeiflug und Foto re. sehen wir Stefan den Besitzer und Macher vom Wobbegong ganz locker beim herum fliegen im Luegli-Pro...
Foto Li. der Roger Fehr beim herum fliegen am Luegli-Pro... ... Foto Li. wir hatten es sehr lustig und das Foto entstand dann so beim herumalbern...

Spass muss sein!

Foto Re. Roger sein Discus 2
... hier mehr zum Wobbegong von der Hompeage vom LOGO-Team...

Der Wobbegong ist ein Haifisch der an der Nordküste Australiens am Meeresgrund lebt. Somit ist klar, dass der Wobbegong der Gattung der Sharks entstammt.
... Stefan Knechtle mit seinem Wobbegong am Luegli-Pro und rechts der Discus 2 vom Roger Fehr im Vorbeiflug...
... Raphael einmal nicht am fliegen, sondern einfach Hochalpines herum diskutieren *ggg* ... das Foto Li. sollten wir so stehen lassen und schnell zu den nächsten Foto weiter gehen... hier auf dem Foto Re. der Roger Gunzinger beim abgeben seines Highlights am Luegli-Pro...
... der Stefan gibt gerade die Elita vom Raphael Jeger ab... die Elita hat ca. ein Fluggewicht von 2250gr und kann locker mit ca. 1450gr aufballastiert werden... Mehr Infos bei Euromodell ... hier kurz vor und nach dem Start des Wobbegong vom Stefan Knechtle...
.. hier ein Foto von der Elita vom Raphael beim Hochalpinen vorbeiheizen auf über 2000 m. ü.M. ... Foto Li. der Roger Gunzinger und hinten der Urs und Heinz Mörth...

... auf dem Foto Re. sehen wir einen Blick auf unser Modelllager...
... hier ganz gemütlich der Raphael beim Hochalpinen Modellfliegen im Luegli-Pro...

... und auf dem Foto Re. sehen wir seine neue Elita vom Euromodell aus Deutschland vorbei fliegen...
... Foto Re. der Hg mit seinem PIKE Segler...
... auf dem Foto Li. sehen wir den Wobbegong auf dem Rücken vorbei zischen...

... im Hintergrund sehen wir den Mächtigen Gletscher der bei diesen heissen Temperaturen sehr zu kämpfen hat...
... hier haben wir fast ein Familienfoto... von Li. der Urs, die Ivone und der Heinz Mörth auf dem Luegli-Pro

... und rechts ein toller Start vom Urs...
... auch hier ein ein toller Start, der Hg gibt die ASW vom Roger Gunzinger ab in die Luft... ... auf dem Foto Li. sieht man oben die Elita im Messer vorbei zischen...

... auf dem Foto Re. der Urs und Heinz Mörth auf dem Luegli-Pro...
... links die Elita ganz kurz vor der Landung, schau Dir die Landewiese an... auf dem Foto Re. man sieht dem Raphael die Freude an... der Flug muss Hammer mässig gewesen sein... *smile* ... auf dem Foto Re. der Hg mit seinem PIKE und ganz viele glückliche Piloten am Luegli-Pro am fliegen...
... der Hg Siegenthaler mit seinem PIKE kurz vor dem Start...

... und Rechts der nette Hund ist ein Guter Werbeträger, hier macht er gerade Werbung für den "SCAR" vom Ueli Nyffengger... *smile*
... auf dem Foto Re. die Elita vom Raphael Jeger, ich denke es gibt bald schon neue Videos bei www.hangflug.ch zum Downloaden, einfach vorbeischauen runterladen und staunen... *smile*
... wie man sieht lässt es ich hier oben über 2000 Meter ü.M. ganz gut Bücher lesen... ... links der Hg mit seinem PIKE und rechts auf dem Foto der Stefan und Raphael wollen noch ein bisschen DS fliegen..
Freundin vom Reto Baumgartner, daneben der Markus und am Flieger der Stefan und unten der Raphael...

... leider ging es hier oben nicht ganz so gut mit dem DS fliegen, es gab zwar ein paar Videoaufnahmen aber...
... man hat das ganze abgebrochen und ging hinunter an den Schalmi...

... hier auf dem Foto Li. der Stefan mit seinem Wobbegong und rechts Reto und der Hg mit seinem PIKE am Schalmi...
... und jetzt geht die Post ab, auf dem Foto Li. der Raphael mit seiner Elita beim DS fliegen, auch hier werden die Modelle gewaltigem Material Stress ausgelastet... selbst meine Kamera musste mal etwas schneller belichtet werden... ... hier Links und rechts der Stefan Knechtle mit seinem Wobbegong beim DS fliegen...

Was is
t DS, kurz gesagt "Dynamic Soaring" also man nennt diese Flugtechnik dynamisches Segeln....
... Stunden- oder vielleicht sogar tagelang können Albatrosse dahinsegeln, ohne auch nur einmal mit ihren Flügeln zu schlagen...

... genau so machen es die Piloten hier mit Ihren Modellen, einzig der Albatross...
... macht es um auf Höhe zu bleiben. Die Piloten hier tun es aber mehr um ihre Modelle zuerst zu beschleunigen und immer mehr beschleunigen bis sie dann irgendwann mit sehr viel Geschwindigkeit weit über hundert Meter in die Höhe schiessen...
... das sollte wirklich nicht nachgemacht werden!!! Die Modelle hier auf den Fotos sind extra für solche DS gebaut worden und halten solche extremen Belastungen auch aus. Sonst Endet alles mit einer Materialschlacht am Hang!!! Hier an diesem Nachmittag ging es Hauptsächlich darum, wer sein Modell noch schneller und noch höher in den Himmel schoss...  man muss es einfach einmal mit Sicherem Abstand erlebt haben. Noch besser bei Raphael www.hangflug.ch Downloaden... Viel Spass
... auf dem letzten Foto sehen wir den Hg mit dem PIKE beim DS fliegen, also schon drei im Rennen... *smile* und hier wieder der Raphael... und auf dem nächste wieder der Stefan, schaut mal was die Modelle für Geschwindigkeiten haben... ... ganz wichtig, diese Fotos und Videos entstanden als wir alleine vor Ort waren! Also bestand keine Gefahr, weder für uns noch für fremde Leute, wie Zuschauer oder Wanderer!!
Bitte haltet Euch auch daran!!!!
... nach dem Dynamischen Segeln wurde natürlich viel geplaudert und diskutiert wie wo und warum es dann plötzlich so hoch in die Luft ging... ... noch ein Foto am Schalmi, bevor es dann langsam zum Nachtessen ging...
 

Index | Back | TOP