Index | Back 01. August 2003 Fotos von Urs Pircher vom Flugplatz Buttwil (43 Fotos)
Danke an die drei von MG-Müswangen Urs Pircher, Patrick Trauffer und Markus Frey.

Viel Spass mit den Fotos vom 1. August 2003 in Buttwil...

Auf den Fotos sehen wir die schöne Ka8B vom Patrick Trauffer...

... das Gewicht der K8 kommt an die in der Schweiz Vorgeschriebenen 30 Kg, kein Wunder bei der Grösse!!!
... Grösse? Der Pilot kommt schon an die 1.5 kg, andere Piloten fliegen Segelflieger in dieser 1.5 kg Gewichtsklasse *g* ... Grösse? Die Ka8B wurde in der Grösse 1:2 gebaut...

... wer mehr darüber erfahren will sollte einmal die Seite vom Alexander Schleicher Segelflugzeugbau GmbH besuchen...
... Grösse? Die Original Ka8 hat eine Spannweite von 15.00 m und ein Länge von 7.00 m ein Lehrgewicht von 190 kg und eine Zuladung von 120 kg und kommt somit auf ein Fluggewicht von Max. 310 kg ... ... eine Flächebelastung von 21.9 kg/m2 ... sie hat eine Mindestgeschwindigkeit von 55.0 km/h und eine Höchstgeschwindigkeit von 190 km/h ... die Gleitzahl liegt bei 27...
Tja ein Tolles Foto vom Padi Trauffer und seiner Ka8B auf dem Flugplatz in Buttwil...

www.mcl-buttwil.ch


www.flugschule-eichenberger.ch
... Tja zum sitzen ist sie bestimmt nicht gedacht ... SCHERZ!

Aber dem Besitzer sei es für das Fotoshooting erlaubt...
... oben rechts der Patrik Trauffer und seine schöne Ka8B in voller Grösse... ... solche Modelle wirken für mich Gross?

Nein, mehr Majestätisch und Imponierend...  einfach edel!

... das ist kein Grund seine 3 Meter Modelle abzugeben*gg*
...Ka8B in 1:2 gebaut... Ka8B mit 30 kg Fluggewicht...

...einfach genial, der Pilot von der schönenSG38 vom Markus Frey. Das Modelle wurde auch in der Grösse 1:2 gebaut.
... hier der Markus Frey und seine wunderschöne SG38 die dazumal als Offener Schulgleiter gebaut wurde...
Im Original kommt sie auf 10.41m Spannweite und 6.28m Länge. Sie hat ein Leergewicht von 100kg und eine Zuladung von 100 kg, ein Fluggewicht von 200 kg. Eine Flächenbelastung von 16kg/m2,  Min/ Max Geschwindigkeit 50 / 115 km/h, und eine Gleitzahl von 10
... hier ein paar Details Fotos von den schönen Grosssegler Modellen... ... ein Cockpit wie im Original...

Konstruktionsjahr 1938, Höchstgeschwindigkeit ca. 
80 km/h. Wurde ab 1938 in vielen tausend Exemplaren gebaut.

 
... hier ein paar Details Fotos von den schönen Grosssegler Modellen...

Heute ein Star auf allen Modellflugtagen.
 

... Trimmung mit allen Details...

... Schleppkupplung wie man es gerne hätte... ... die Verriegelung und rechts die Störklappen wie beim Original...
... auch die Instrumente wie im Original... Nun wir die Abdeckung weggemacht und die Steckverbindung kommt zum Vorschein...
... hier kann man gut sehen wie beim den Modellen die Servos etc. einfach perfekt eingebaut und verarbeitet wurden... ... die Bauart wie beim Original...
... wie viel Arbeit und Zeit dafür aufgewendet wurde fragen wir besser nicht nach... ... auch Farblich wurde alles dem Vorbild nachgeahmt...
... schöne Details der Ka8B vom Patrick Trauffer... ... schöne Details der Ka8B vom Patrick Trauffer...

... diese Kabel halten bestimmt jede Flugfigur aus *gg*
... schöne Flügelenden von der Ka8B...      
... zum Schluss noch ein Riesen Kompliment an den Patrick Trauffer und den Markus Frey...

... einfach toll wie Ihr die Modelle so grossartig baut, sie so edel schleppt und dazu noch so entspannt fliegt...

Macht einfach weiter so!!!

... einer der erfolgreichsten Segelflugzeugkonstrukteure in der Zeit nach dem 2. Weltkrieg wurde Rudolf Kaiser. Als Autodidakt baute Kaiser 1959/51 in der väterlichen Scheune sein erstes Segelflugzeug - die Ka 1. Ostern 1952 flog die Ka 1 zum ersten Mal. Mit dem geglückten Erstbau war auch die berufliche Zukunft von Kaiser entschieden. Im Herbst 1952 trat Kaiser beim Flugzeugbau Alexander Schleicher ein, jenem Werk in Poppenhausen, das seit den Anfängen dem Segelflug verbunden war. Unter seiner Federführung entstanden die Ka - Flugzeuge, die heute noch in vielen Vereinen gerne geflogen werden.

 

 

Index | Back | TOP